CONTENT CONTROLLER

CONTENT CONTROLLER

Über das neue Modul und User-Management des CONTENT CONTROLLER legen Sie bequem und „Just in Time“ per CMS (Content-Management-System) die berechtigten Personen, Personengruppen, Firmen, Unternehmen und sonstige Usergruppen für ein (unter Kontentmanagement) erstelltes Projekt fest.

Durch den offline CONTENT CONTROLLER können Sie jetzt z.B. erstmals auf einem optischen Datenträger wie CD, DVD, USB-Stick, Flash-Speicher etc. eine Vielzahl von Videos bereitstellen, die aber nicht von jedem gesichtet werden kann.

Ein Beispiel:
Ein Unternehmen hat auf einem optischen Speichermedium 10 Videos bereitgestellt.

* Alle 10 Videos dürfen jedoch nur vom Management eines Unternehmens
* 5 dieser Videos nur von Technikern (z.B. aktuelle Produktinformationen)
* 3 dieser Videos vom Vertrieb (Marketingkampagne, Vertriebsschulung..)
* ..

gesichtet werden.

Weiterhin können jederzeit Personen, Personengruppen, Firmen, Unternehmen und sonstige Usergruppen aus einem Projekt entfernen oder einem Projekt hinzufügen. Wenn exemplarisch ein Mitarbeiter aus einem Unternehmen ausscheidet, kann man ihm seine Rechte zur Abspielung per Mouse-Klick entziehen und einem neuen Mitarbeiter erteilen.

Das Modul User-Manangement steht im direkten Zusammenhang mit einem angelegten Projekt und den dort erstellten Vorgaben für das Content-Management und Zeitmanagement.