Ein Audit für digitale Medien, neue Medien und Multimedia erstellen

Nicht alle Möglichkeiten rund um digitale Medien, neue Medien und Multimedia sind für jedes Unternehmen gleichermaßen sinnvoll. Neben den unterschiedlichen personellen und zeitlichen Möglichkeiten eines Unternehmens spielt auch das verfügbare Budget eine maßgebliche Rolle.

Was nutzen z.B. Maßnahmen:

  • die erst langfristig greifen?
  • die langfristig nicht gehalten werden können?
  • die kurzfristig greifen aber nicht halten?
  • die einen zu hohen personellen Aufwand erfordern?
  • die nicht in bestehende Unternehmensstrukturen integrierbar sind?
  • ..

Die Fülle an Kommunikationsmöglichkeiten ist schier erschlagend.
Jeder redet vollmundig von SocialMedia, CrossMedia, Internetmarketing, Suchmaschinenoptimierung, einem besseren Pageranking in Suchmaschinen, der Verwendung von Apps oder der Kommunikation mit Kunden oder neuen Zielgruppen via Twitter, Facebook und Co. Ist das für Ihr Unternehmen wirklich sinnvoll und wenn ja, welche Strategie sollten Sie in diesem Fall verfolgen? Wie verhält es sich aber neben den neuen Medien mit den digitalen Medien wie CD, DVD, USB und Co. Wann und wie machen diese Verbreitungsmedien Sinn und wie kann man sie effektiv miteinander vernetzen oder wirtschaftlich einsetzen?

Sensibele Themen, die im Vorfeld geklärt und auf die Ziele aber auch Möglichkeiten Ihres Unternehemns klar verifiziert werden müssen! Schnell sind Fehlentscheidungen getroffen, die meist weitreichende Auswirkungen haben können.

Reine Audit Formulare und Audit Fragebögen führen jedoch noch nicht zu einem greifenden Ergebnis. In den richtigen Händen sind Audits ein sehr hilfreiches Werkzeug, aber immer nur dann, wenn sie später auch wirklich umgesetzt werden können. Auf Basis unserer Audits baut dann die eigentliche Unternehmensberatung auf.

Sie wünschen nähere Informationen? Sprechen Sie uns doch einfach mal unter 06081 5871-440 oder über unser Kontaktformular an. Unser telefonisches Erstgespräch ist für Sie vollkommen unverbindlich.